Über EmoBCSMSlave

Mein Besitzer und Freund

Ich bin 24 Jahre alter (1990 geboren) 24/7/396 Emo-Sklave und Pup, der Extreme liebt.

Ich bin im Besitz von @SneaksBDSM.

Er ist sowohl mein Freund, wie auch mein Besitzer.

Mit BDSM und Sklavesein habe meine ersten Erfahrungen mit 16 Jahren gesammelt. Allerdings bin ich erst seit 2012 ein 24/7/365 Emo-Sklave. Diest bedeutet aber nicht, dass ich nicht auch ein normales Leben führe. Ich studiere und treffe mich mit Freunden, so wie jeder andere auch. Bin ich aber bei meinem Master und Freund, bin ich komplett sein Sklave.
Wann immer mein Master nach mir ruft, diene ich ihm umgehend!

Ein paar Fakten zu mir

  • Ich bin ein Emo – ein echter Emo
  • Musik bedeutet mir sehr viel
  • Ich bin der Junge, den deine Eltern hassen würden
  • Mir ist es egal, awas du und andere über mich denken
  • Du möchtest meine negative Seite gar nicht kennenlernen
  • Manchmal verhalte ich mich einfach „idiotisch“ und verhalte mich „widerwärtig“
  • Legst du dich mit meinen Freunden an, dann finde ich dich und mache dich fertig 😉
  • Ich kann auch romantisch sein, aber diese Seite kennen nur die coolen Leute von mir
  • Ich besitze eine Neigung zu BDSM

Ich liebe es, ein Emo-Sklave zu sein

– Liebe es zu dienen

Was ich noch liebe…

  • BDSM
  • Mumifizierung mit Folie und Klebeband
  • Extreme Breathcontrol (Atemkontroll)-Spiele (z.Bsp. mit Tüten, Vakkuum(beten, -Tüten), Atembeutel)  – manchmal auch bis zu Bewusstlosigkeit
  • CBT
  • TT
  • Wachs
  • Elektro
  • Rollenspiele (z.Bsp. Kidnapping, Lehrer-Schüler u.s.w.)
  • Ab und zu liebe ich es extrem! Ich bin ein extremer Typ!

Aber ich hasse Brutalität, exessive Schmerzen und außerdem sind die folgenden Dinge absolute Tabus von mir:

  • Unsafer Sex (also nur mit Gummi und so)
  • Blut
  • Absichtliche Verletzungen der Haut
  • Schläge, besonders jene, die ins Gesicht, oder auf Oberkörper, Bauch gehen, okay wäre Spanking)
  • Dauerhafte Markierungen, wie Tattoos, Piercings (wenn ich eines davon haben wollte, würde ich das selbst in einem Studio machen lassen)
  • Drogen
  • Mangel an Hygiene
  • Kot
  • Erbrechen, Erbrochenes

Du möchtest mehr wissen. Lass es mich wissen und frage mich aus!

Du kannst mir auch eine E-Mail senden, wenn du Fragen, Vorschläge hast, oder einfach nur mit mir reden möchtest!